Autor: Konstantin Staacks

design110 präsentiert sein Folienersatzteilsystem auf der Polizeileitmesse GPEC

Anfang Juni 2022 fand in Frankfurt am Main die General Police Equipment Exhibition & Conference® kurz GPEC, die Leitmesse für die Polizei nicht nur in Deutschland statt und design112 war mit seiner Marke design110 und FESPol mit einem Messestand vertreten.

design110 stellte sein innovatives Folienersatzteilsystem FESPol für die Polizei vor.

Das Folien-Ersatzteil-System für die Polizei von design112 sorgt für ein perfekt organisiertes Schadensmanagement im Bereich der Beklebung von Einsatzfahrzeugen. Weitere Infos dazu finden Sie hier: www.design110.de/fespol

Außerdem war design110 mit einem der meist fotografierten Einsatzfahrzeuge auf der Messe vertreten dem design110 ShowCar einem Audi etron GT, der über 500 PS starke vollelektrische Einsatzwagen sorgte nicht nur wegen der auffällig sicheren Beschriftung für große Aufmerksamkeit.

Auf zahlreichen anderen Messeständen unserer Partner war design112 mit Ausstellungsstücken vertreten, wie bei der Firma Haberl Electronic mit einem digitalen, vollelektrischen Mercedes Benz Funkstreifenwagen im auffälligen Messedesign sowie einem Audi Q5 in der VESBA-Beklebung der Polizei Bayern. Die Firma EDAG präsentierte einen schweren Geländewagen, einen Land Rover Defender, der bei der Polizei Hessen mit VESBA 2.0 Beklebung im Einsatz ist. Auf dem Stand der Audi AG, war ein von design110 gestalteter reinelektrischer Streifenwagen auf Basis des Audi Q4 etron zu sehen, der ein echter Hingucker war.

Am Stand der hessischen Polizei war ein von design112 beklebter Mercedes Vito zu sehen, welcher als Nachführfahrzeug dient. Im Außenbereich wurde noch ein LauKw auf Basis eines Mercedes Sprinters präsentiert.

Auch am Stand der Polizei Niedersachsen waren wir mit einem beklebten Fahrzeug vertreten. Hier wurde ein vollelektrischer VW ID.4 ausgestellt

FESPol.de – Das Folien-Ersatzteil-System für die Polizei

Digitales Folien-Ersatzteil-Bestellsystem FESPOL für Polizeifahrzeuge wurde von design110 vorgestellt

  • Neuheit: Digitales Bestellsystem für Folien-Ersatzteile von Polizeifahrzeugen wurde von design110, einer Marke der design112 GmbH
  • FESPol bietet dank umfangreicher Datenbank ein schnelles und effizientes Folien-Ersatzteilmanagement im Schadenfall.

design110 stellte FESPol vor – ein einzigartiges und digitales Bestellsystem für Folien-Ersatzteile, das im Schadenfall von Polizeifahrzeugen zum Einsatz kommt.

Dank einer umfangreichen Datenbank hat jede registrierte Dienststelle immer den Überblick über die eingesetzten Foliensätze ihres Fuhrparks. Im Schadenfall ermöglicht FESPol über die Fahrgestellnummer eine eindeutige Definition der benötigten Folien-Ersatzteilgruppe – Fehlerreduktion und Zeitersparnis bei der Bestellung sowie kürzere Ausfallzeiten dank der Lieferung von passgenau vorgefertigten Ersatzteilen innerhalb von 72 Stunden.

 „Mit FESPol sind die an uns herangetragenen Anforderungen und auch eigene Erfahrungen aus den letzten Jahren im Bereich Folieninstandsetzung nach Unfallreparatur eingeflossen,“ sagt Konstantin Staacks, Vertriebsleiter der design112 GmbH. „Wir haben das perfekte Tool zum Folien-Ersatzteil-Management im Schadensfall für die Polizei entwickelt und umgesetzt. Auch vorhandene Fremddaten von Foliensätzen, die nicht von design110 entwickelt wurden, können in FESPol integriert werden.“

1.308 Ford S-Max für die Polizei Nordrhein-Westfalen

In Zusammenarbeit mit der Firma B&T Solutions GmbH aus Korschenbroich, verantwortlich für den Um- und Ausbau der Fahrzeuge, lieferte und montierte design110 insgesamt 1.308 Foliensätze für die neue Streifenwagengeneration auf Basis des Ford S-Max der Polizei in Nordrhein-Westfalen.

Zum Leistungsumfang gehörte bei diesem Projekt zunächst die Folierung eines Musterfahrzeugs und die Detailabstimmung der Beklebungsumfänge mit dem Endkunden.

Nach erfolgter Erstabnahme und Freigabe erfolgte das Engineering der Foliensätze für die Serienfertigung. Neben produktionstechnischen Optimierungen erfolgte weiterhin die Integration von Montagehilfen in die Folienkits zur Reduzierung der Montagezeiten.

design110 garantiert eine lückenlose Dokumentation und Rückverfolgbarkeit der eingesetzten Folienchargen

Bei der an die VESBA 2.0-Regelung angelehnte Beklebung der Polizeifahrzeuge werden alle Folienelemete passgenau vorproduziert. Sicken und Kanten werden nicht überklebt, sondern harmonisch in das Gesamtbild integriert. Ebenso ist die Linienmarkierung (Police-Gaps) der Fahrzeugform angepasst und der einheitliche Abstand von 15 mm wird auch an Übergängen oder Anbauteilen konsequent eingehalten. Dies steigert die Langlebigkeit der Folierung und sorgt für ein optisch ansprechendes Ergebnis.

Für die Ausführung der Foliensätze griffen die Folienprofis von design110 ausschließlich auf Qulitätsprodukte aus dem Hause ORAFOL zurück.

Zum Einsatz kamen:

Bauchbinde:
ORACAL 977 Premium Livery Cast in Verkehrsblau (RAL5017)

VESBA-Elemente:
ORACAL 7710 tagesleuchtgelb (RAL1026) sowie ORALITE VC612 Flexibright in lime

Gaps und Schriftzüge:
ORALITE VC110 Livery Film

Schon zu Projektbeginn hatte design110 die spätere Ersatzteilversorgung im Schadensfall im Blick und hat die Foliensätze auch für diesen Bedarfsfall optimiert.
design110 bietet daher über die eigens für diesen Zweck entwickelte Plattform www.fespol.de Ersatzteilgruppen für die Unfallinstandsetzung an. Durch ein durchdachtes Logistiksystem ist die Ersatzteilversorgung innerhalt von 72 Stunden garantiert.

Nissan Leaf für die Stadtpolizei Wiesbaden

Die Landeshautptstadt Wiesbaden setzt auf emissionsfreie Fahrzeuge für den täglichen Gebrauch der Stadtpolizei. Als jüngster Zuwachs im Fuhrpark der Ordnungshüter wurde ein 100% elektrischer Nissan Leaf in Dienst gestellt.

design110 sorgte für die Beschriftung und Markierung des Streifenfahrzeugs im aktuellen Polizeidesign. In gewohnter Qualität erfolgte die Umrüstung des Fahrzeugs ausschließlich mittels passgenau vorgefertigter Folienelemnte.

Für die verkehrsblaue Folierung in RAL 5017 kam die gegossene Hochleistungfolie von Oracal der Serie 977 Premium Livery Cast zum Einsatz. Dieses, speziell für den rauen Polizeialltag entwickelte, Material zeichnet sich auf Grund seiner Dicke und seiner erhöhten Resistenz gegenüber Hochdruckreiniger aus. Darüber hinaus verfügt die mehrschichtige PVC-Folie über eine hochglänzende Oberfläche. Eine weitere Besonderheit des Materials ist die leichte Entfernbarkeit, insbesondere bei Leasingfahrzeugen.

Zur Steigerung der Tages- und Nachtsichtbarkeit des Fahrzeug kamen fluoreszierende-retroreflektierenden Folien von Oralite, des Typs VC612 Flexibright im Farbton lime zum Einsatz. Die Ausführung erfolgte in Anlehnung an VESBA 2.0.

Die Linienmarkierung mittels Police Gaps sowie die Ausführung der Schriftzüge wurde mittels des mikroprisamtischen, hochreflektierenden Oralite VC110 Livery Film umgesetzt.

© 2022 design110 Blog

Theme von Anders NorénHoch ↑